Kreuzkümmel
a
a
a
a
0
Blog

Gerösteter Spitzkohl

Blog

Dieses Gericht ist bei uns gerne auf dem Tisch wenn es an den Grill geht. Denn der Spitzkohl schmeckt noch besser wenn er vom Grill kommt. Die Soßen und Brotchips sind schnell vorbereitet und so hat man ein leckeres und frisches Gericht fürs Grillen. Wenn man veganes Fladenbrot nimmt, ist dieses Augenschmaus sogar vegan. Denn oft wird Fladenbrot mit Milch hergestellt.

Rezept

Chili
Gerösteter Spitzkohl
Gerösteter Spitzkohl
a
Chili
Felix
a
Felix

Der Spitzkohl

Den gerösteten Spitzkohl zuzubereiten ist nicht schwierig. Trotzdem gibt es einige Punkte zu beachten, damit es perfekt gelingt.

Röstet man den Spitzkohl in einer Pfanne, empfehlen wir kein Öl zu verwenden. Am besten gelingt es wenn die Pfanne richtig heiß ist. Nach unserer Erfahrung gelingt es in beschichteten oder auch nicht beschichteten Pfannen.

Eine weitere Alternative ist die Zubereitung auf einem Grill. Hier empfehlen wir zumindest das Rost etwas einzuölen, bevor der Spitzkohl gegart wird.

Nach dem garen wird der Spitzkohl mit Salz gewürzt und mit Zitronensaft und Olivenöl verfeinert. Wir rösten Ihn nur von einer Seite. So bleibt er auch noch recht bissfest.

a
Caption

Weitere Komponenten

Zunächst bereiten wir die Brotchips zu. Für diese einfach geschnittenes dünnes Fladenbrot in Pflanzenöl braten. Wenn alle Stücke schön goldbraun und knusprig sind mit Zatar würzen. Wenn Ihr veganes Fladenbrot verwendet, ist dieses Gericht vegan. Jetzt die Brotchips einfach abkühlen lassen.

Für die Zitronensoße einfach Chili, Zitronensaft, Petersilie, Salz in einer Schüssel anrühren und etwas ziehen lassen.

Dasselbe gilt für die Chili Tahina. Diese wird mit Tahin, Zitronensaft, Salz, Paprika, Chili und Wasser und Knoblauch angerührt.

Infos

J

20 min

F

4 Portionen

G

Beginner

Zutaten

a
Spitzkohl
a
Zitrone
a
Olivenöl
a
Salz
a
Dürüm (dünnes Fladenbrot)
a
Pflanzenöl
a
Zatar
a
Tahin
a
Wasser
a
Knoblauch
a
Chili
a
Paprika
a
Petersilie
a
Chilischote
a
Granatapfel

Schritte

  • Spitzkohl (1 Stück, geviertelt mit Strunk) in einer Pfanne anrösten 
  • Salzen und mit Olivenöl und Zitronensaft (viertel Zitrone) übergießen
  • In Pflanzenöl 2 geschnittene dünne Fladenbrote braten
  • Mit Zatar würzen und abkühlen lassen.
  • Für die Zitronensoße einfach eine Chili, Zitronensaft einer Zitrone, 10 g Petersilie, Salz mischen
  • Die Chili Tahina wird mit 35 g Tahin, 1 TL Zitronensaft, Salz, 1 TL Paprika, 1 TL Chili und 35 ml Wasser und einer Zehe Knoblauch (fein gehackt) angerührt
  • Anrichten: Tahina auf Teller verteilen, Spitzkohl darauf, Brotchips, Zitronensoße darüber verteilen und mit Granatapfelkernen garnieren

Anrichten

Dieses Gericht macht optisch einiges her. und das anrichten ist dabei relativ einfach!

Zunächst die Tahina auf Teller kreisförmig verteilen. Darauf wird der Spitzkohl gestellt (so das beide Seiten zu sehen sind).

Brotchips, Zitronensoße werden darüber verteilet und mit den Granatapfelkernen wird garniert.

Guten Appetit!

Sommer, Sonne, Spitzkohl.

Felix Büchel

Co-Founder

Felix ist Mitbegründer von SOS Foods und widmet sich leidenschaftlich sozialen Projekten.

28

.

June

2022

Rezept