Kreuzkümmel
a
a
a
a
0
Blog

Tomatenrisotto mit Rosmarin

Blog

Ein gutes Risotto kann so einfach sein. In diesem Blog erklären wir euch neben der Zubereitung und den Zutaten dieses Tomaten-Rosmarin-Risottos auch die kleinen Kniffe die euer Risotto auf das nächste Level bringen. Viel Spaß beim Ausprobieren

Rezept

Paprika
Tomatenrisotto
Tomatenrisotto
a
Paprika
Felix
a
Felix

Die kleinen Kniffe beim Risotto kochen

Rühren, Rühren, Rühren. Das ist der wohl bekannteste, aber auch einzige Tipp den viele zum Thema Risotto kennen.

Doch ein Punkt ist mindestens genau so wichtig. Die Brühe die Ihr bei jeglichem Risotto zum langsamen Kochen verwendet sollte nicht zu stark sein, sonst wird es zu salzig. Aber noch wichtiger, sie sollte auch köcheln, wenn Ihr sie angießt.

Denn ist die Brühe, die Ihr Kelle für Kelle zum Reis gebt, kalt so wird der Kochvorgang dauernd abgebrochen. Das führt zu einem schlechten Endergebnis und nicht gleichmäßig garen Reis. Außerdem dauert es wesentlich länger!

a
Caption

Infos

J

20 min

F

4 Portionen

G

Beginner

Zutaten

a
Olivenöl
a
Rosmarin
a
Zwiebel
a
Knoblauch
a
Risottoreis
a
Tomatenmark
a
Paprika
a
Chili
a
Weißwein
a
Zitronenabrieb
a
Gemüsebrühe
a
Butter
a
Parmesan
a
Burrata

Schritte

  • Olivenöl erhitzen und Rosmarin darin knusprig braten
  • Rosmarin entnehmen und Zwiebeln anschwitzen
  • Knoblauch hinzugeben
  • Dann Risottoreis darin anschwitzen
  • Tomatenmark, Chili und Paprika, sowie Zitronenzeste kurz mit anschwitzen
  • Mit Weißwein ablöschen und warten bis die Flüssigkeit reduziert ist
  • Mit kochender Brühe (nicht volle Stärke sonst zu salzig) ablöschen 
  • Rühren und Brühe nach und nach zugeben
  • Mit Butter und Parmesan abbinden wenn der Reis gar ist
  • Anrichten mit Burrata und dem Knusprigen Rosmarin sowie etwas Chili

Das Rezept

Zunächst 2 EL Olivenöl erhitzen und die Blätter von 3 Stängeln Rosmarin darin knusprig braten. Anschließend den Rosmarin entnehmen, auf Küchenrolle abtropfen und im selben Öl Zwiebeln 2 Minuten anschwitzen. Dann den Knoblauch und Risottoreis ebenfalls anschwitzen. Zudem kommen nach einer Minute Tomatenmark, Chili und Paprika hinzu, sowie Zitronenzeste.

Dann wird der Ansatz mit Weißwein abgelöscht und Ihr müsst warten bis die Flüssigkeit vollständig reduziert ist. Nun nach und nach mit kochender Brühe (nicht volle Stärke sonst zu salzig) weiter garen. Dabei immer Rühren, damit sich die Stärke des Reis löst und alles schön cremig wird. Dieser Schritt dauert zwischen 12-15 Minuten

Kurz bevor der Reis al dente ist 30 g Butter und 30 g Parmesan dazugeben und einrühren. Jetzt sollte das Risotto schön cremig , aber noch nicht zu trocken sein!

Angerichtet wird mit gehacktem Burrata und dem Knusprigen Rosmarin, sowie etwas Chili und Zitronenabrieb.

Rosmarin Duft - Liegt in der Luft

Felix Büchel

Co-Founder

Felix ist Mitbegründer von SOS Foods und widmet sich leidenschaftlich sozialen Projekten.

07

.

September

2022

Rezept